Suchen

  • heimisch
    heimisch

    Holz der kurzen Wege

  • edel
    edel

    hell, modern und zeitlos schön

  • ökologisch
    ökologisch

    Stabilisator unserer heimischen Mischwälder

Logo

Aktuelles

Internationaler Weißtannenpreis 2013

Mit der Auslobung eines "Internationalen Weißtannenpreises" soll für die Weißtanne als Charakterbaumart der Bergmischwälder im Schwarzwald, im Allgäu und in Vorarlberg geworben werden. Der Wettbewerb soll auf die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten der Weißtanne aufmerksam machen und so zu einer Steigerung des Holzabsatzes beitragen.

Da die Weißtanne in den letzten 200 Jahren aus forstgeschichtlichen und holzwirtschaftlichen Gründen einen enormen Flächenverlust erlitten hat, ökologisch gesehen und besonders auch vor dem Hintergrund des Klimawandels aber unverzichtbarer Bestandteil der natürlichen Waldökosysteme im Bergmischwald ist, haben sich die LEADER-Aktionsgruppe Nordschwarzwald, die Regionalentwicklung Westallgäu-Bayerischer Bodensee e.V., die Regionalentwicklung Vorarlberg, die Waldbesitzervereinigung Westallgäu, der Waldverband Vorarlberg und das Forum Weißtanne, in einer beispielgebenden "internationalen Kooperation" zusammengefunden, um als Auslober eines Internationalen Weißtannenpreises das Image dieser regionalen, ökologisch wertvollen und traditionsreichen Baumart zu verbessern und so ihren weiteren Rückgang aufzuhalten.

Mit diesem Wettbewerb, soll die Weißtanne wieder verstärkt ins Bewusstsein der Verarbeiter und der Endverbraucher gerückt werden. Um die Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten der Weißtanne aufzuzeigen und die Weißtannenbewirtschaftung zu fördern, wird der Weißtannenpreis in fünf verschiedenen Kategorien ausgelobt. Die Ausschreibung und Auszeichnung erfolgt in den Kategorien Gebäude (privat und öffentlich), Möbel und Innenausbau, Produktinnovation sowie in dieser Form erstmalig auch in einer Kategorie Waldbau und Ökologie. Es werden jeweils ein Preis und bis zu vier Auszeichnungen in den Kategorien vergeben. Zusätzlich wird in jeder LEADER-Region ein Sonderpreis verliehen.

Die Ausschreibungsunterlagen können hier heruntergeladen werden. Die Einreichungsfrist für die Wettbewerbsunterlagen ist der 26.04.2013. Die Prämierung durch die Jury erfolgt am 07.06.2013.